Volleyball | Bundesliga Außenangreiferin Jaidyn Blanchfield wechselt zu Schwarz-Weiß Erfurt

Der Bundesliga-Kader von Schwarz-Weiß Erfurt immt weitere Formen an. Am Pfingstsonntag (05.06.2022) haben die Thüringerinnen mit Jaidyn Blanchfield die nächste Neuverpflichtung bekanntgegeben.

Jubel bei Jaidyn Blanchfield (SmAesch Pfeffingen 2)
Jubel bei Jaidyn Blanchfield (li./Nr. 2) (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Beautiful Sports

Die 27 Jahre alte US-Amerikanerin kommt vom Schweizer Vizemeister Sm’Aesch Pfeffingen zum Thüringer Erstligisten. Dort will die 1,78 Meter große Außenangreiferin "sehen, auf welchem Niveau ich spielen kann". Zudem habe sie sich wegen der Zusammenarbeit mit SWE-Coach Konstantin Bitter für den Wechsel entschieden.

Auch Bitter ist gespannt auf Blanchfield: "Jaidyn bringt in der heutigen Zeit etwas sehr Rares mit sich: sie ist unglaublich vielseitig. In erster Linie als Außenangreiferin spielend, hat sie auch schon auf Mittelblock und als Libera agiert. Ich bin sehr angetan von dieser Vielfältigkeit und freue mich sehr, dass sie sich für uns entschieden hat."

Blanchfield ist der fünfte Neuzugang bei den Erfurterinnen. Zuvor wurden bereits Natalie Wilczek, die niederländische Libera Romy Brooking und deren Landsfrau Demi Korevaar (Mittelblock) sowie die spanische Diagonal-Angreiferin Raquel Montoro unter Vertrag genommen.

___
red/pm

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio | 05. Juni 2022 | 12:40 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/2a79c83e-bfec-4bef-b42b-d7fc39a5cb66 was not found on this server.